Gardetanz

Liebe Sportfreunde,

mein Name ist Michelle Böhle und ich werde in Zukunft die Tanzgruppe der Abteilung „Gardetanz“ trainieren.

 

Ich bin 23 Jahre alt, gelernte Kinderpflegerin und befinde mich z.Zt. in der Ausbildung zur Erzieherin.

Seit über 10 Jahren tanze ich selber aktiv im Frechener Karneval und die letzten 3 Jahre habe ich ein Kinder- und Jugendtanzcorps trainiert und auch dort aktiv mit getanzt.

 

Im Moment besteht die Gardetanzgruppe aus ca. 13 Mädels und einem Jungen im Alter von 6 bis 23 Jahre.

In Zukunft möchten wir gerne 3 aktive Tänzergruppen bilden, die sich wie folgt zusammenstellen:

  1. „Die Minis“ : von ca. 3/4 bis 10 Jahre ; Trainingszeit: Dienstags 16:30 – 17:30 Uhr
  2. „Die Mittleren“ : von 10 bis 16 Jahre ; Trainingszeit: Dienstags 17:30 – 19:00 Uhr
  3. „Die Großen“ : ab 16 Jahre ; (Trainingszeit muss noch geklärt werden)

 

Wie der Name „Gardetanz“ schon verrät, sind wir in der Karnevalszeit aktiv. Wir tanzen keine (großen) Turniere, sondern fühlen uns auf den Bühnen, vom 11.11 bis Aschermittwoch, in und um Frechen/Köln im heimischen Straßenkarneval sehr wohl!

Zuvor hatten wir pro Karnevalssession teilweise bis zu 30 Auftritte, die meistens im Januar/Februar unter der Woche, aber überwiegend am Wochenende stattfanden. Aufgetreten sind wir auf (Kinder-)Sitzungen, Frühschoppen, Karnevalsfeiern in Altenheimen, an Weiberfastnacht in Schulen und auf dem Frechener Marktplatz, etc. – das ist auch in Zukunft wieder unser Ziel!

Selbstverständlich wollen und werden wir uns auch darum bemühen, als gesamte Gruppe im Frechener Karnevalszug mitzugehen.

 

Im Training werden wir uns dehnen, Akrobatik (z.B. Spagat, Radschlag, etc.) üben/ausbauen, kleinere Hebungen ausprobieren und das ganze Jahr über ein bis zwei Tänze (je nach Gruppe) einstudieren, die wir dann in der Karnevalssession aufführen. Bei uns steht das Tanzen mit und in der Gruppe, sowie der Spaß im Vordergrund – es werden keine Mädels durch die Luft gewirbelt, nicht jeder muss Spagat etc. können und niemand muss Höchstleistung bieten/perfekt sein!

 

Müssen interessierte Kinder Erfahrungen mitbringen? Nein!

Erfahrungen sind immer von Vorteil, aber definitiv kein Muss. Ich führe die Kinder an den Gardetanz heran und wir üben alles gemeinsam.

Da wir natürlich wachsen möchten, werden wir in naher Zukunft auch ein Probetraining anbieten. Zum jetzigen Zeitpunkt steht aber noch kein Termin fest, da wir noch nicht mit dem Training begonnen haben.

Bei weiteren Fragen, können Sie sich selbstverständlich unter info@ts-frechen.de melden.

Mit sportlichen Grüßen

Michelle Böhle