#standwithukraine – Unterstützung für Geflüchtete

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

als gemeinnütziger Sportverein ist es eines unserer größten Anliegen als offene, vielfältige und respektvolle Organisation zu agieren. Angesicht der massiven humanitären Katastrophe in der Ukraine, ausgelöst durch den russischen Angriffskrieg seit dem 24.02.2022 ist mit einer Vielzahl von Geflüchteten aus der Ukraine zu rechnen. Unter den ukrainischen Geflüchteten sind leider auch eine Vielzahl von Kindern vertreten, deren Wohl uns als kinderfreundlicher Verein sehr am Herzen liegt. Unter anderem deren Integration und Unterstützung kann durch einen Sportverein wie die TS Frechen vereinfacht oder gar ermöglicht werden.

Wir möchten daher nochmals auf die Möglichkeit zur kostenfreien und versicherten Teilnahme an unserem sportlichen Angebot für Geflüchtete aufmerksam machen und abhängig von unseren Kapazitäten der jeweiligen Gruppen einigen Menschen diese Teilnahme ermöglichen.

 

Bist du selbst geflüchtet, oder kennst Geflüchtete, die den Kontakt zu uns benötigen?

Melde dich einfach unter unserer neu eingerichteten E-Mailadresse ukraine@ts-frechen.de oder telefonisch in unserer Geschäftsstelle. Unsere Kontaktmöglichkeiten sind hier zu finden.

 

Wir hoffen sehr auf ein baldiges Ende des Krieges und gesicherten humanitären Bedingungen in der Ukraine. Ebenso möchten wir ein großes Danke den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in ganz Deutschland aussprechen!

 

Eure TS Frechen e.V.

 

Weitere Informationen und Angebote können auf der Website der Stadt Frechen eingesehen werden. Klicke hier, um dorthin weitergeleitet zu werden.