Harte Arbeit zahlt sich aus!

Mit diesen Siegen hätte niemand gerechnet!
Am Wochenende toppten gleich zwei Mannschaften der TS Frechen mit ihren Leistungen.

Den Anfang setzte unsere U19 Mannschaft, die am Samstag auf die RheinStars Köln traf.
Bisher schlagen sich die U19-Mädels unter Führung von Coach Kosta und Co-Trainerin Julia mit einem Sieg tapfer in der Regionalliga und steigern sich in jedem Spiel.
Diesen Samstag erhielten sie ihren Preis und gewannen mit 8 Punkten (50-42) auswärts in Köln.
Im Hinspiel fegten uns die RheinStars Köln, trotz einer guten Leistung von der TS, mit 20 Punkten aus der Halle. Diesmal versprach die U19 ein hartes und spannendes Spiel, und so war es auch!
Weiter ging es Sonntagabend mit der U18 Regionalliga Heim in der Herbertskaulhalle.
Für Coach Pascal war von vorne rein klar, dass es ein sehr schwieriges Spiel sein würde, welches man mit höchster Konzentration, sowie Motivation angehen müsste.
Zu Gast war der ungeschlagene Tabellenführer aus Rhöndorf.

Nichts destotrotz startete die Mannschaft mit einer überragenden Leistung ins erste Viertel und verdienten sich einen Vorsprung von 11 Punkten. (22-11)
Im weiteren Verlauf verteidigten die Jungs ihren Vorsprung sehr hart und konnten eine komfortable Führung ins letzte Viertel bringen. (44-34)
Zum Ende des Spiels brachten beide Teams nochmal alles heraus:

Es wurde schneller, aggressiver und niveauvoller.
In den letzten Minuten mussten die Jungs der TS Frechen mit nur vier Mann auf dem Feld überstehen, verteidigten ihren Vorsprung jedoch tapfer und gewannen somit 62-57 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der Regionalliga U18!

Großes Lob an beide Mannschaften und herzlichen Glückwunsch!