Ein Auf und Ab der Gefühle um die Tabellenführung!

Topspiel der Landesliga im Derby der ungeschlagenen Teams aus Frechen und Brauweiler.
Vergangenen Freitagabend ging es bei unserer Herren 01 Mannschaft wieder um den Aufstieg.

Coach Rene zum Spielverlauf: „Wir kamen gut ins Spiel und spielten ein überlegenes 1.Viertel, sodass wir zum Ende verdient mit 26:15 führten. Leider änderte sich dies im 2.Viertel, in dem wir große Probleme mit der sehr  aggressiven Verteidigung der Brauweiler hatten und zuviele Ballverluste produzierten, die zu leichten Punkten führten.“

 

In die Halbzeit ging die TS Frechen mit einem Rückstand von 34:37. Die Pause kam zu einem guten Zeitpunkt, damit die Mannschaft sich neu ordnen konnte, sowie erneut positive Impulse setzen konnte.
Es zeigte Wirkung:
Unsere Herrenmannschaft spielte eine wahnsinnig intensive 2.Halbzeit, in der sie herausragend verteidigten und insgesamt noch 14 Punkte zuließen, davon nur 4 Punkte im 4.Viertel.

„Das Endergebnis von 70:51 klingt deutlicher als das Spiel war.Das Spiel war über 40 Minuten total intensiv und Brauweiler hat uns alles abverlangt.“ laut Coach Rene.

Insgesamt war die Herrenmannschaft der TS Frechen Freitagabend der verdiente Sieger und gehen somit ungeschlagen in die Weihnachtspause!

Topscorer:
Oberlack, K.  16P
Schmidtmann, T.  14P
Ekelhof, J.  12P