Erfolge unserer jungen Leichtathleten

Am 12.02.2017 fuhren einige junge Leichtathleten der Turnerschaft nach

Köln- Müngersdorf in die Sporthochschule um dort am Sportfest teilzunehmen.

Leider waren einige potentielle Leistungsträger krank geworden, aber durch große Motivation und kontinuierliches Training gab es etliche Bestleistungen.

Besonders hervorzuheben sind:

Paula Lutz (W11), sie wurde Siegerin im 50m Sprint und gewann auch den  Weitsprung mit 4,29 m. Bei ihrem ersten Wettkampfstart im Hochsprung wurde sie auf Anhieb Fünfte mit übersprungener Höhe von 1,20  m.

Karl Gürth (M11) belegte mit sehr guter Leistung jeweils den 2. Platz bei Sprint und Weitsprung.

Merret Fischer(W10) wurde Siebte in einem großen Teilnehmerfeld im Weitsprung.

 

Bereits am 28.01., als unsere jungen Athleten ebenfalls  in der Sporthochschule waren, ließen Karl Gürth und Paula Lutz die Konkurrenz hinter sich. So siegte Karl Gürth im Sprint mit 7,72 sec und gewann auch den Weitsprung mit hervorragenden 4,24 m.

Paula Lutz belegte ebenfalls die beiden ersten Plätze,

einmal im Sprint : 50m in 7,68 sec und Weitsprung: 4,29 m.

Außerdem sprangen Lilly Sommerfeld (W11) mit 3,80m  auf den 7. Platz und Merret Fischer (W10) mit 3,21m auf den 8.Rang.

Weiter gute Leistungen gab es durch Eva Büsgen, Elena Schiffer, Niklas Büttner und Jason Jäger.