TS Frechen glänzte als Ausrichter der Kreiscrosslauf-Meisterschaften 2016

img_5886Zum nunmehr 37. Mal fiel am 19. November der Startschuss zum diesjährigen Crosslauf rund um das Kurt-Bornhoff-Stadion in Frechen. Erstmals war die TS Frechen auch gleichzeitig Ausrichter der Kreiscrosslauf-Meisterschaften 2016. Bei nahezu idealen Wetterbedingungen wurden zahlreiche Teilnehmer aus 38 Vereinen auf den durchaus anspruchsvollen Rundkurs geschickt. Den Gesamtsieg über 10km und somit auch den Titel des Kreiscrosslauf-Meisters 2016 sicherte sich Johannes Fransky , ASV Köln, vor Ger Cronin vom Pulheimer SC. Bei den Damen erreichte Heidi Schwarz (Tus Köln rrh.) gefolgt von  Tanja Pesch (TUS Kreuzweingarten-Rhede) als erste das Ziel. Das Rennen über 5 km konnten bei den Männern Maciek Miereczko (VFB Erftstadt) und bei den Frauen Celine Ritter (TUS Köln rrh.) für sich entscheiden.

img_5661Während die Kleinsten mit strahlenden Augen im Ziel des Bambinilaufs ihre Medaille in Empfang nahmen, freuten sich die Schüler und Jugendlichen insgesamt über gute Zeiten und Leistungen.  Hier setzte Annika Link (TS Frechen) aus heimischer Sicht ein Zeichen. Die 15-Jährige konnte auf dem 2,5km langen Rundkurs die Konkurrenz hinter sich lassen und somit den Titel der Jugend-Kreiscrosslaufmeisterin nach Hause holen.

Als besonders erfreulich empfand der 1. Vorsitzende der Leichtathletikabteilung, Karl-Heinz Klette, die Resonanz der Teilnehmer. Von einer reibungslosen Organisation über eine umfangreiche Verpflegung mit heißen Würstchen und selbstgebackenen Kuchen bis hin zur ansprechenden Streckenführung konnte er durchweg positive Rückmeldungen entgegen nehmen.