Veröffentlichung Kinderschutzkonzept

Während des damaligen Lockdowns waren die Übungsleiter:innen der Turnerschaft Frechen nicht untätig – ganz im Gegenteil. Neben Onlinetraining und sonstigen besonderen Trainingssituationen nahmen Übungsleiter:innen, die abteilungsübergreifend Kinder- und Jugendlichen trainieren, an einer mehrtägigen Präventionsschulung teil. Die Kosten übernahm der Verein. Diese Schulung soll nun regelmäßig erfolgen, sodass langjährige als auch neue Übungsleiter:innen einen geschulten, präventiven Blick entwickeln und sich im Umgang mit herausfordernden Situationen sicher fühlen. Nach einiger Tüftelei konnte nun im Erweiterten Vorstand ein Kinderschutzkonzept verabschiedet werden, welches auch auf der Internetseite der TS Frechen zu finden ist. Der gesamte Vorstand ist mächtig stolz auf das Engagement aller teilnehmenden Übungsleiter:innen sowie der Arbeitsgruppe, die sich so lange mit dieser Thematik beschäftigt hat.